Glossar

Fabrikverkauf-Lexikon

Maßkonfektion (oder auch Masskonfektion) bezeichnet bezeichnet eine individuelle Serienproduktion und ist vor allem im Textilbereich zur Herstellung von Damen- und Herrenoberbekleidung gebräuchlich. Bei Damenbekleidung sind die Röcke, Kostüme, Damenhosen, Hosenanzüge, Blusen und bei Herrenbekleidung im Wesentlichen Hosen, Sakkos, Smokingjacken, Anzüge, Westen.  

Dabei stellt der Kleidungshersteller (Maßkonfektionär) dem Kunden eine Auswahl von Stoffen und Ausstattungsvarianten zur Verfügung. Anhand der Körpermasse des Kunden werden Zuschnitte nach Konfektionsgrößen individuell an den Kunden angepasst.   

 
 
 
 

Dieser Internetauftritt verwendet Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe zu analysieren.
Unsere Datenschutzerklärung | Mit "Zustimmen" akzeptieren Sie Cookies.