Glossar

Fabrikverkauf-Lexikon

Schnäppchen ist die Bezeichnung für ein Produkt, dessen Preis so günstig ist, dass er auf Dauer vom Verkäufer nicht gehalten werden kann ohne in wirtschaftliche Schwierigkeiten zu kommen.
Es handelt sich dabei üblicherweise entweder um Sonderposten, die der Verkäufer günstig einkaufen konnte (z. B. aus der Insolvenz eines Unternehmens) oder um Restposten aus eigenen Beständen, die dringend zu vermarkten sind um z. B. Platz für neue Kollektionen / Modelle zu schaffen. Dabei liegt der angebotene Verkaufspreis oft unterhalb der Selbstkosten des Verkäufers.
Mit dem Begriff Schnäppchen wird oft geworben bei Restposten, Sonderposten, Ware 2. Wahl oder Lagerverkauf.

 
 
 
 

Dieser Internetauftritt verwendet Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe zu analysieren.
Unsere Datenschutzerklärung | Mit "Zustimmen" akzeptieren Sie Cookies.