Glossar

Fabrikverkauf-Lexikon, Fabrikverkauf-Lexikon > Finanzen

Vergütung Photovoltaik ist die sogenannte Einspeiservergütung, die im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) festgeschrieben ist. Dieses Gesetz soll durch die finanzielle Unterstützung bei der Nutzung erneuerbarer Energien helfen, politische Klima- und Umweltschutzziele zu erreichen und den Verbrauch fossiler Energien zu verringern.

Über dieses Gesetz ist geregelt, dass der vom Betreiber einer Photovoltaik-Anlage erzeugte elektrische Strom in des Netz der Stromkonzerne eingespeist und entsprechend finanziell vergütet wird. Die Abnahmegarantie besteht in der Regel für 20 Jahre, so dass sich auf dieser Basis eine verlässliche Amortisationsbewertung für die Investition der Solaranlage im Vorfeld erstellen lässt.  

 
 
 
 

Dieser Internetauftritt verwendet Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe zu analysieren.
Unsere Datenschutzerklärung | Mit "Zustimmen" akzeptieren Sie Cookies.