Schlagworte · Stichwort · Suchbegriff

Großhandel

Großhandel in "Glossar":

Herstellerverkauf
Herstellerverkauf (oder auch Direktverkauf) bezeichnet den Verkauf von Produkten an Endkunden direkt durch den Hersteller ohne den Einsatz von Zwischenhändlern wie Großhandel ...
Endkunde
Endkunde ist der Kunde am Ende der Handelskette. Er behält letztendlich die Ware. ...
Einzelhandel
Im Einzelhandel werden Waren an Endkunden (Endverbraucher) verkauft. Im Gegensatz dazu geht es beim Grosshandel um den Handel zwischen Hersteller und Wiederverkäufen bzw. ...
Großhandel
Großhandel bezeichnet den Handel zwischen Herstellern von Waren und Wiederverkäufern, Weiterverarbeiter oder gewerbliche Verwender. Als Abgrenzung zum Einzelhandel wird beim Großhandel nicht an private ...
Zahlungsunfähigkeit
Zahllungsunfähigkeit oder auch Insolvenz (früherer Begriff "Konkurs") bezeichnet die Situation eines Schuldners, der seine Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem Gläubiger nicht erfüllen kann. Die ...
Insolvenzverkauf
Insolvenzverkauf ist die Veräusserung von Waren aus einer Firmeninsolvenz (umgangssprachlich Konkurs), d.h. bei Zahlungsunfähigkeit des betroffenen Unternehmens. In Insolvenzverkäufen werden die Waren üblicherweise als ...
Konkurs
Konkurs ist der umgangssprachliche Begriff für eine Insolvenz, d. h. die Zahlungsunfähigkeit eines Schuldners gegenüber den Gläubigern. ...
Insolvenz
Insolvenz  (umgangssprachlich Konkurs) bezeichnet die Zahlungsunfähigkeit eines Schuldners gegenüber seinen Gläubigern entweder durch Überschuldung oder nicht ausreichende Liquidität.Bei einem Unternehmen führt die Insolvenz oft ...
Fachgeschäft
In einem Fachgeschäft werden im Einzelhandel Artikel einer bestimmten Warenkategorie angeboten und verkauft. Im Unterschied zu einem Supermarkt mit einem großflächigen Mischangebot konzentrieren sich ...