Glossar

Fabrikverkauf-Lexikon, Fabrikverkauf-Lexikon > Produkte

Sicherheitsschuhe sind Halbschuhe oder Stiefel, die als Schutzkleidung verwendet werden. 

Sicherheitsschuhe haben im vorderen Bereich des Schuhs (zwischen Futter und Außenschaft)  eine Schutzkappe aus Metall (Stahlkappe) oder Kunststoff zum Schutz der Zehen als Unfallschutz gegen Verletzungen durch Quetschen verursacht durch herabfallende Gegenstände.
Das Obermaterial (Schaft) besteht in der Regel aus Leder, die Schuhsohle aus Gummi, PU oder Thermoplastische Elastomere.

Tragen von Sicherheitsschuhen ist für bestimmte Berufsgruppen vorgeschrieben wie z.B. Mitarbeiter in Industrie, Bauwirtschaft, Garten- und Landschaftsbau sowie Feuerwehr, Technisches Hilfswerk, Rettungsdienst und sogar Köche in der Gastronomie.